Ein weiteres, landschaftlich sehr reizvolles Gebiet in Serbien, ist der Nationalpark Fruška Gora im Norden des Landes, der vor allem durch seinen großen Bestand an Linden bekannt ist. In den unteren Lagen wird die Landschaft dieser Gegend Serbiens von Waldwiesen, Obstplantagen und Weingärten geprägt, wodurch sie über eine malerische Atmosphäre verfügt.

Des Weiteren ist das Gebiet Fruška Gora für seine Artenvielfalt bekannt, was unter anderem dadurch deutlich wird, dass in dieser Region sehr viele Heilkräuter wachsen. Auch die Tierwelt des Nationalparks ist erwähnenswert, denn neben Hirschen und Wildschweinen kann man auch europäische Mufflons und Luchse in dieser Gegend Serbiens antreffen.